Share This Post

RTL interview mit Präsident Recep Tayyip Erdogan

Vier Wochen nach dem Putschversuch ist die Türkei nicht mehr das Land, das es vorher war. Präsident Erdogan nutzt die Gelegenheit, die Türkei konsequent umzubauen – weg vom Säkularismus, hin zu einem islamisch-konservativen Staat, mit ihm als starkem Mann an der Spitze.

In dieser Umbruchsphase ist es RTL-Chefkorrespondentin Antonia Rados gelungen, ein Interview mit dem türkischen Staatschef zu führen. In dem Gespräch machte Erdogan klar, dass der Flüchtlingsdeal nur im Gegenzug für Visa-Freiheit im Schengenraum weitergeführt werde. Erdogan: “Insbesondere ist natürlich das Rücknahmeabkommen und die Visa-Liberalisierung sehr wichtig. Das sind natürlich gleichzeitig zu tätigende Schritte. Und Europa hat leider sein Versprechen nicht gehalten in diesem Zusammenhang.”

“Hätte mir mehr Solidarität gewünscht”

Erdogan zeigte sich enttäuscht von Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel hätte sich erst drei Tage nach dem Putschversuch gemeldet, im Gegensatz zum russischen Präsidenten Wladimir Putin, der umgehend angerufen hätte. Die Europäer hätten die Türkei im Stich gelassen. Er hätte sich mehr Solidarität gewünscht. Erdogan: „Gegenüber einem Putsch-Versuch hätte ich mir gewünscht, dass Europa auf der Seite der Türkei steht. Genauso, wie man in Paris zusammengekommen ist, wie man dort kondoliert hat, hätte man auch in die Türkei sicherlich Vertreter schicken sollen.”

Rados erlebte Erdogan als einen selbstbewussten Präsidenten, der weiter auf die Möglichkeit einer Wiedereinführung der Todesstrafe bestand und “meine Kritik an seinem Führungsstil deutlich zurückwies”, wie Antonia Rados berichtet.

Quelle RTL

Share This Post

Leave a Reply

Lost Password

Register

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen